Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1.8 G Objektiv


Ich möchte hier im Folgenden meine Eindrücke zu dieser Festbrennweite von Nikon weitergeben. Ich habe diese Optik nun schon einige Monate im Gebrauch und sie zählt mittlerweile zu meinen absoluten Lieblingslinsen. 

 

Der erste Eindruck mag für so manchen etwas ernüchternd sein, denn Plastik dominiert hier ganz eindeutig - allerdings der Bajonettanschluss ist aus Metall was für Langlebigkeit selbst bei häufigem Objektivwechseln spricht. Eine Gummidichtung sorgt wie bei allen neueren Nikon-Optiken dafür, dass kein Staub eindringen kann und die Verarbeitung ist sehr gut. Mit im Lieferumfang auch die Sonnenblende und ein Objektivbeutel sowie natürlich die Objektivabdeckungen vorne und hinten.

 

Aber was kann das Ding in der Praxis? Macht es Spaß damit zu fotografieren? Wie ist die Bildqualität? - und da räumt diese leichte und relativ günstige Festbrennweite die in keiner Fototasche eines Nikonianers fehlen sollte volle 5 Sterne ab.

 

Bildqualität: Diese ist einfach erstklassig und zwar bereits mit voller Offenblende - abgeblendet auf 2.8 ist die Optik messerscharf und zwar bis an die Bildränder. Das Bokeh (Unschärfebereich) ist angenehm weich und somit eignet sich das Objektiv ganz besonders um Objekte oder Menschen freizustellen und den Hintergrund in angenehmer Unschärfe verschwinden zu lassen. Auch die Farben sind knackig und brilliant.

 

Autofokus: schnell, präzise und durch Silent-Wave-Motor (SWM) superleise. Äußerlich dreht sich beim automatischen Fokussieren nichts mit - man kann das Objektiv im Betrieb also angreifen wie man möchte ohne etwas zu behindern - trotzdem kann man jederzeit zusätzlich manuell in den Fokus eingreifen.

 

Kompatibilität: Das Kürzel DX in der Objektivbezeichnung weist bereits darauf hin - das Objektiv ist für Nikon Kameras mit APS-C Sensor konstruiert und kann folglich nicht für Vollformat-Kameras verwendet werden. Durch den eingebauten Silent-Wave-Motor (SWM) kann es allerdings für alle Nikon DSLR's mit dem kleineren Sensor uneingeschränkt genutzt werden.

 

Fazit: Um den derzeitigen Straßenpreis von 180 - 190 Euro bekommt man derzeit keine bessere Optik für eine Nikon DX Kamera. Von mir eine uneingeschränkte Empfehlung!!!

 

Einen ausfürlichen Test dieser herrlichen Low-Budget-Optik findet ihr bei KenRockwell - zwar in Englisch, aber einfach die besten Tests zu Nikon-Optiken.

Nikon 35mm 1.8

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Kai (Sonntag, 26 Juni 2011 20:12)

    Da muss ich dir recht geben. Ich bin hiervon auch ziemlich überzeugt und habe meinen Kauf nicht bereut. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier einwandfrei.

  • #2

    Klaus (Samstag, 08 Juni 2013 11:26)

    Dieses Objektiv kommt mit seiner Schärfeleistung an die Objektive
    von Leica heran und dies zu einem Superpreis.Ich habe dieses Objektiv
    fast ständig an meiner Nikon!
    Klaus

  • #3

    Catko (Mittwoch, 26 Juni 2013 17:07)

    Meine Nikon d3200 hat ja keinen intergeierten Fokusmotor, hat das Objektiv einen?

  • #4

    Ghosty (Dienstag, 09 Juli 2013 13:08)

    @Catko Ja, hat das Objektiv integriert! Habe selber die D3200.
    Gruss und viel Spass damit

  • #5

    JFK (Mittwoch, 31 Juli 2013 17:52)

    Die Linse ist mit einem FX-Sensor einwandfrei verwendbar.

  • #6

    Kawa50 (Samstag, 08 Februar 2014 18:46)

    @JFK
    ein DX Objektiv kann man doch nur mit Kameras mit dem APS-C Sensor verwendet werden. Gibt es etwa Vollformatkameras die DX Objektive genutzt werden können?

  • #7

    AlexChitto (Montag, 17 Februar 2014 15:16)

    Kleiner Nachtrag, diese Linse ist auch für FX Kameras geeignet und liefert auch dort sehr gute Ergebnisse, lediglich in den Ecken ist leichte Vignettierung zu sehen.

  • #8

    P (Montag, 31 August 2015 22:22)

    Könnte mir bitte jemand sagen, ob dieses 35mm dx objektiv an einer nikon d5500 (mit einem crop Faktor von 1.5) nun einem 50mm Objektiv entspricht (Nur von der Brennweite her nicht von der Schärfe etc.) Bin neu auf dem Gebiet und überlege mir eine Festbrennweite anzuschaffen. Habe gelesen dass das 35mm bei Portraits das Gesicht etwas verzerrt, stimmt das wirklich?
    Danke im Vorraus

  • #9

    Abri (Montag, 05 September 2016 17:51)

    35mm DX am Aps-C Sensor entspricht ca. 50mm an einer Vollformatkamera

  • #10

    Stev (Montag, 05 Dezember 2016 10:57)

    Hat jemand schon Erfahrung mit dem DX 35 mm an der D 500?