Sensorgrößen Vergleich

Sensorgrößen Vergleich
Sensorgrößen Vergleich

Ich habe euch heute mal eine Grafik erstellt die den Unterschied der verschiedenen verwendeten Sensorgrößen in den einzelnen Kamerasystemen verdeutlicht. Der Unterschied vom Vollformat Sensor selbst zum größten derzeit in aktuellen Kompaktkameras verwendeten Sensor ist so enorm, dass man eigentlich kaum vergleichbare Bildergebnisse erwarten darf - und doch schaffen es die aktuellen Spitzenmodelle unter den Kompaktkameras bei guten Lichtverhältnissen recht brauchbare Ergebnisse zu produzieren auch wenn sie bedingt durch die kleineren Sensoren und zumeist einfacheren Optiken niemals ganz DSLR-Niveau erreichen können. Der Unterschied zu den Systemkameras mit den deutlich größeren Sensoren macht sich dann vor allem im Low-Light-Bereich schon recht deutlich bemerkbar. 

 

Da werden auf  winzige 1/2,3´´ Sensoren 14 Megapixel gepresst und in den Nikon Vollformat Kameras D700, D3 und D3s sind es etwas über 12 Megapixel auf einem vielfach so großen Vollformat Sensor - Diese 3 Kameras sind übrigens laut vielen Tests auch jene die die besten Low-Light Eigenschaften aufweisen - Kunststück, mehr Platz für die einzelnen Pixel bedeutet, dass sie mehr Licht abbekommen und das deshalb das Signal weit weniger verstärkt werden muss...genau diese aggressive Signalverstärkung bei den winzigen Sensoren ist ein Hauptgrund für das stärkere Bildrauschen bei höheren ISO-Werten. Mehr dazu werde ich in einem gesonderten Blog-Beitrag über das leidige Thema Bildrauschen schreiben.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0