Ein wirklich empfehlenswertes und günstiges Stativ - Mantona Scout

Ich möchte mit dem Bericht über dieses Stativ vor allem einen Tipp für ein echtes Schnäppchen abgeben, denn dieses Stativ ist zur zeit um 39,- Euro statt 59,- bei Amazon erhältlich und ich habe es ganz einfach mal auf gut Glück bestellt um zu sehen was um dieses Geld möglich ist - und ganz ehrlich - ich bin nicht nur positiv überrascht sondern total begeistert.

 

Ich habe es mir als Ersatz für mein Manfrotto 925 bestellt welches nach 3-maligem Gebrauch bereits Risse in der Stativbeinbefestigung aus Aluguss bekam. Das Manfrotto hat einen Listenpreis von 119,00 Euro und ist von Größe und Gewicht sehr ähnlich dem Mantona 43001 Scout. Die Beiden Stative sind also direkt miteinander vergleichbar, zumal sie auch beide Kugelköpfe besitzen und die Montageplatte vom Mantona sogar identisch mit der des Manfrotto ist. Wenn man ganz schnell hinschaut könnte man das Mantona für einen fast identischen Nachbau des Manfrotto 925 halten.

 

Beim 2. Hinschauen allerdings die Überraschung - das weitaus günstigere Mantona wirkt stabiler und ausgereifter - das Manfrotto wahr eventuell optisch etwas hübscher. Aber ich kaufe mir ja ein Stativ für die Fotopraxis und nicht um es anzusehen, zumal ich vom Manfrotto durch den schnellen Defekt wirklich ziemlich enttäuscht bin.

 

Meine Nikon D300s stellt für dieses günstige Stativ gar kein Problem dar - egal ob mit oder ohne Blitz und mit welchem Objektiv - das Mantona steht stabil und zuverlässig - und das um diesen Preis - kann es selbst kaum glauben, war immer der Meinung, dass es unter hundert Euro kein brauchbares Stativ geben kann.

 

Fazit: Wer ein relativ leichtes, stabiles und überaus günstiges Stativ mit praktischem Kugelkopf sucht bekommt hier wirklich das Maximum für sein Geld. Absolute Kaufempfehlung!

 

Über den Link gelangen Sie direkt zur Amazon-Seite wo das Stativ derzeit um unter 60,00 Euro zu haben ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Tomahawk208 (Mittwoch, 12 Januar 2011 12:43)

    Leider kann man dieses Stativ nur nach Deutschland liefern lassen und der Preis wurde auf 49 Euro erhöht, obwohl es noch immer sehr billig ist.
    Also wer einen Bekannten in Deutschland hat, der sollte es sich kaufen. ;)

  • #2

    Michael Schnabl (Mittwoch, 12 Januar 2011 14:12)

    Ja leider...hab es mir gerade angesehen...unsere deutschen Freunde schicken das gute Teil nicht mehr zu uns und haben es auch noch um 10 Euro teurer gemacht....ein paar meiner Bekannten haben es ja noch um die 39,- erwischt..ich selbst auch und hoch zufrieden...auch um 49,- ist das Mantona Stativ noch sehr zu empfehlen... die Liefereinschränkung auf Deutschland ist allerdings nicht sehr schön...an dieser Stelle nun mal kein Lob an Amazon.

    Tut mir leid...aber so wie es aussieht, ist es nun in Österreich vorbei mit dem Stativ-Schnäppchen.

    LG Michael

  • #3

    Tomahawk208 (Donnerstag, 13 Januar 2011 14:05)

    Also die bei Amazon kennen sich auch nicht mehr aus. Das Stativ wurde wieder auf € 39,97 gesenkt und wird auch wieder nach Österreich geliefert. War wahrscheinlich ein Systemfehler.

    Aufgrund meiner Körpergröße kann ich nichts mit dem Stativ anfangen. Die Arbeitshöhe von 150 cm beschert mir mehr Rückenschmerzen als gute Fotos. ;P Hab aber folgendes Stativ bei Amazon gefunden:
    www.amazon.de/Professionelles-Stativ-Schnellwechsel-Platte-Olympus/dp/B001F8S576

    Besonders gut finde ich die Arbeitshöhe von bis zu 196 cm, sowie die Wasserwaagen und natürlich die 10 Jahre Herstellergarantie. Da ich aber noch nie ein Stativ hatte, bräuchte ich bitte eine professionelle Meinung von Ihnen, ob dieses Stativ eine Kaufempfehlung verdient oder nicht! Danke!

  • #4

    Michael Schnabl (Donnerstag, 13 Januar 2011 18:29)

    Ja zu aller erst freut es mich natürlich, dass es das Stativ wieder um den günstigen Preis und in Österreich gibt - zum anderen Stativ kann ich nichts sagen, da ich es nicht kenne...ich persönlich bevorzuge Kugelkopfstative weil ich die schnellere Verstellmöglichkeit schätze. Aber das Einfachste ist bestellen, ausprobieren und falls es wirklich nichts ist zurückschicken...ist bei Amazon kein Problem...obwohl das von Ihnen gewählte wird ja nicht direkt von Amazon verschickt. LG

  • #5

    Tomahawk208 (Freitag, 14 Januar 2011 08:13)

    Werde mal schauen, ob es das Stativ bei mir irgendwo in der Nähe gibt und ich es ausprobieren kann! Vielen Dank!

  • #6

    Michael Schnabl (Freitag, 14 Januar 2011 12:11)

    ja oder wie gesagt einfach bestellen....dann hast du 2 Wochen Zeit es zurückzusenden wenn es wirklich nicht passen sollte. In Geschäften wirst es wahrscheinlich nicht so schnell finden.

    LG Michael

  • #7

    ValentinW.... f.at (Mittwoch, 26 Januar 2011 21:56)

    Hallo Michael,
    ab heute wird das Stativ von Amazon direkt versendet, daher ist eine Rücksendung problemlos möglich! Ich werde es mir mal anschauen :-))

  • #8

    Michael Schnabl (Mittwoch, 26 Januar 2011 22:05)

    Ja ich habs auch schon gesehen...ich denke du wirst es behalten....hatte es jetzt auch schon beim Grundlagenworkshop im Einsatz - trägt sogar eine D700 mit 24-70 2.8 und Batteriegriff das sind 2,5 kg...ohne jegliches problem...für das Geld echt ohne alternative.

    LG Michael

  • #9

    Tomahawk208 (Thomas Gneihs) (Freitag, 04 Februar 2011 19:15)

    Hey Michael, hab mir jetzt das Stativ von Amazon gekauft und ich bin wirklich positiv überrascht, denn das Stativ ist sehr stabil, wirklich riesig (bei maximaler Ausziehlänge muss ich mich auf die Zehenspitzen stellen, damit ich durch den Sucher sehen kann ;) ) und auch ohne Kugelkopf sehr schnell verstellbar. Außerdem sind die beiden Wasserwaagen ein kleiner, aber feiner Zusatz. Und das für 106 Euro......also ich bin zufrieden. Mal schauen, was die Zukunft bringt.......mit 10 Jahren Herstellergarantie als Rückendeckung. ;)

    LG, Thomas

  • #10

    Michael Schnabl (Freitag, 04 Februar 2011 22:34)

    Hi Thomas,
    das freut mich, dass du ein passendes Stativ gefunden hat - bei deinen Gardemaßen ja keine einfache Aufgabe. Ich hoffe wir sehen uns bald wieder einmal.

    LG Michael

  • #11

    Thomas Gneihs (Samstag, 05 Februar 2011 17:46)

    Hey Michael,
    klar sehen wir uns wieder.....spätestens am 08.03. ;)

    LG, Thomas

  • #12

    Michael Schnabl (Samstag, 05 Februar 2011 21:17)

    Ja super Thomas...da freu ich mich schon...und zeig mir unbedingt dein Stativ...ich bräuchte auch noch ein drittes...eben wegen der Wasserwaagen und dem Dreiwegeneiger würde mich das von dir auch interessieren...meine mit Kugelkopf sind für genauere Arbeiten weniger geeignet.

    also bis zum 08.03.

    LG Michael

  • #13

    Jodoform (Dienstag, 28 Februar 2012 13:13)

    Hallo Michael,

    wie sieht dein Fazit zu dem Stativ nach einem Jahr aus? Würdest du es heute noch immer empfehlen, wenn man ein Reisestativ mit Packmaß unter 50cm sucht?

    Jo

  • #14

    Michael Schnabl (Mittwoch, 17 April 2013 15:59)

    Dieses Mail erreichte mich heute:

    Hallo Michael,

    ich bin durch deinen Bericht über das Mantona Scout Stativ ( http://www.fotopraxis.at/2010/12/18/ein-wirklich-empfehlenswertes-und-g%C3%BCnstiges-stativ-mantona-43001-scout/ ) neugierig geworden.

    Ich wollte auf diesem Wege fragen, ob du mittlerweile Langzeiterfahrungen mit dem Stativ gesammelt hast, sprich bzgl. eventueller Mängel, Schwachstellen, Stabilität, etc.

    Da ich eine Canon 5D Mark 2 mit max. dem 70-200er 2.8 mit IS dranschrauben will, wollt ich wissen ob es von der Stabilität passen könnte, oder ob ich doch lieber z.B. zum Manfrotto 055xprob greifen soll?

    Vielen Dank im Vorhinein.

    LG
    Rainer

    Hallo Rainer, vielen Dank für deine Frage - die Empfehlung bezieht sich vor allem auf Einsteiger mit etwas kleineren Kamera-Objektiv Kombinationen - dir würde ich da schon das Manfrotto ans Herz legen...da wird dich ein 40-euro Stativ nicht wirklich glücklich machen bzw. passt es zu deinem Equipment nicht wirklich dazu.

    LG Michael