Foto-Workshop am 15.01.2011 in Graz


Die Vorbereitungen für den Foto-Workshop "Märchenhafte Portraits" am 15.01.2011 im Hotel Nova Park in Graz laufen bereits auf Hochtouren; schließlich möchte ich den Teilnehmern wirklich etwas Besonderes bieten. Mit welchen Hintergründen werden die zwei Setups gestaltet, welche Lichtsetzungen werde ich einsetzen, mit wie vielen Studioblitzen kommen wir zu den besten Ergebnissen, was darf ich bei den Teilnehmern voraus setzen und was nicht, wie viel soll ich an Theorie mit hinein verpacken oder soll ich mehr Wert auf den fotografischen Praxisteil legen. Wie viel Bildbearbeitung kann ich den Teilnehmern zumuten und was geht sich zeitlich aus.

 

Ihr seht, es ist ganz schön viel an Überlegungen notwendig wenn so ein Workshop gut gelingen soll. Für die Meisten ist sicher der fotografische Praxisteil der wichtigste Part - demgemäß werden wir diesem Teil auch die meiste Zeit widmen - dem Namen der Homepage "Fotopraxis" möchte ich natürlich gerecht werden und Fotopraxis soll deshalb in erster Linie auch hautnah vermittelt werden...ein kleines Bißchen Theorie wird aber sicher mit ein fließen und die Bildbearbeitung sollte auch nicht zu kurz kommen; denn die Bildbearbeitung entscheidet schlussendlich darüber wie ein Bild im Endeffekt aussieht. Der finale Look ist ja das was ein Bild ausmacht.

 

Freu mich schon auf den 15. Jänner und recht viele "Märchenhafte Portraits"

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Haunzz (Montag, 17 Januar 2011 12:35)

    Hallo!
    Es war ein sehr netter Tag in Graz. Gelernt habe ich einiges und der Informationsaustausch hat super funktioniert. Zum Ende hin ein bisschen hektisch das könntest du aber lösen indem du ein kleines Tutorial anfertigst wo die einzelnen Schritte in PS angeführt sind. Dann könnte man das auch später immer wieder nachlesen.
    Wie gesagt nur ein Vorschlag, alles in allem war es ein sehr informativer WS!