Creative & Alternative Lighting

Led-Leuchtstäbe, Ringlicht, Farbfolien & Co


Creative and Alternative Lighting - Graz, 06.05.2018

 Kreativer Einsatz alternativer Lichtquellen- Workshop in Graz

Creative and Alternative Lighting - Workshop in Graz

179,00 €

  • verfügbar / available
Bezeichnung: Creative & Alternative Lighting - Workshop Graz
Treffpunkt:

Atelier 34

Wickenburggasse 34

8010 Graz

Datum: 06. Mai 2018
Zeit

SO: 10:00 - 18:00 Uhr 

Models: Annina Petrova
Preis:

179,- inkl. Mwst. und aller angeführten Leistungen

 

© Michael Schnabl

Es muss nicht immer der klassische Studio-Blitz sein, auch mit anderen Lichtquellen lassen sich geniale Effekte kreieren oder Portraits klassisch beleuchten.

An diesem Workshop kommen neben Ringlicht, Leuchtstoffröhren aus dem Baumarkt und LED-Leuchtstäben auch Farbfolien und günstige Blitze, als Alternative zu teuren Studioblitzen zum Einsatz. Alle verwendeten Geräte sind für wenig Geld zu haben und wir gehen sehr genau darauf ein wie man sie bestmöglich einsetzt und und miteinander kombiniert. Alle auf diesem Workshop gezeigten Light-Settings sind auch zu Hause leicht umsetzbar.

© Michael Schnabl
© Michael Schnabl

Workshop-Inhalte

Welche Dauerlichtquellen eignen sich zur Portraitausleuchtung und wo bekommt man sie

Wie wendet man Ringleuchte, Leuchtstäbe und Co richtig an und wie kombiniert man diese Lichtquellen untereinander oder auch mit Blitz

Einsatz von Farbfolien

Hintergrundeffekte

welches Styling für welches Licht

Vorteile und Nachteile von Dauerlicht

günstige Blitzgeräte mit großer Leistung


© Michael Schnabl

Teilnahmevoraussetzungen

Eigene Spiegelreflex bzw. Systemkamera - lichtstarke Brennweiten von 50 - 105 mm (KB) empfohlen - es reicht im Prinzip ein lichtstarkes Objektiv zwischen 75 und 90mm gerechnet auf Kleinbildformat - Fuji User können sich auch gerne ein Objektiv ausborgen.

die Bedienung der eigenen Kamera ist geläufig

 

Ja und natürlich - eine Menge guter Laune für einen unvergesslichen Workshoptag

 

Inklusivleistungen

Modelhonorar für 1 Top-Model inklusive Bildrechte für nicht kommerzielle Nutzung sowie Eigenwerbung

Referentenhonorar

Nutzung verschiedenster Beleuchtungs-Utensilien

 

Kaffee und Getränke 


Anfahrt und Parken

 

Für alle die mit dem eigenen Auto kommen gibt es in der Körösistraße, Wartingergasse, Laimburggasse oder auch am Kaiser Franz Josef Kai meist genügend Parkplätze - die Kurzparkzone geht am Samstag bis 13h - Samstag Nachmittag und Sonntag ist das Parken in der Umgebung gebührenfrei. Direkt in der Wickenburggasse gibt es keine Parkplätze!

 

Insgesamt 4 öffentliche Linien halten knapp 100 Meter vom Studio entfernt. Die Buslinien 63 und 58 vom Hauptbahnhof kommend und die Straßenbahnlinien 4 und 5 vom aus Richtung vom Hauptplatz. Die Haltestelle Keplerbrücke ist 2 Straßenbahn-Stationen vom Grazer Hauptplatz entfernt.

 


Sie haben auch die Möglichkeit diesen Workshop


mittels Gutschein zu verschenken!